Freiraum-Konvoi-Video mit uns

In diesem Jahr sind wir leider nicht beim FreiraumKonvoi dabei, aber im Mobi-Video sind wir trotzdem prominent vertreten.

Anschauen, hingehen!

ARD-Beitrag über 50 Jahre Trikont

Das wahrscheinlich älteste Independent-Label feiert 50. Geburtstag: Trikont aus München-Obergiesing. Von Che Guevara bis LaBrassBanda reicht das Trikont-Universum. Angefangen hatte alles mit einer Raubkopie der Mao-Bibel.

Beitrag in der ARD Mediathek

Neil Vaggers spielt am TamS-theater

Noch bis 18. November ist Neil Vaggers am TamS in DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN HAB ICH MIR ANDERS VORGESTELLT zu sehen. Sehr schön! Geht hin!

BR-Beitrag über unsere Freunde von JISR

Mit der Viola und der Oud im Gepäck

“Jisr” heißt im Arabischen “Brücke” und so nennen sich zwei an der Musikhochschule in Damaskus ausgebildete Künstler, die gemeinsam mit Münchner Freunden (u.a. von der Express Brass Band) die hiesige Musikkultur befruchten.

Trance statt Schunkelei

“Würde ich mich überwinden können, ich würde auf die Oide Wiesn gehen und dort am Freitag ins Herzkasperlzelt, wo die Express Brass Band spielt, eine Blaskapelle, die eine multikulturelle Stadt wie München schmückt. Trance statt Schunkelei. Auch daheim aber kann man zu ihrem Album “Pluto Kein Planet” ganz wunderbar Bier trinken.”

…so schreibt Christian Jooß-Bernau in der SZ

Gentrifizierung im Künstlerhaus in der Isarvorstadt

“Mehr als 200 Gäste zelebrierten am Wochenende den Abschied. Die Express Brass Band gab ein Spontankonzert, sechs DJs, darunter Schlachthofbronx, Florian Keller und Jonathan Fischer, außerdem ein Chor, der die Geschichte des Hauses erzählte – und das alles im Treppenhaus des Rückgebäudes…”

zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung